Logo_small_Gesellschaft der Freunde Kloster Michaelstein
KONZERTE ERMÖGLICHEN KURSE UNTERSTÜTZEN KULTUR FÖRDERN
Logo_small_Gesellschaft der Freunde Kloster Michaelstein
Logo_small_Gesellschaft der Freunde Kloster Michaelstein
Logo_small_Gesellschaft der Freunde Kloster Michaelstein
Werden Sie Mitglied und helfen Sie uns, damit Michaelstein sein besonderes Flair als lebendige Begegnungsstätte weiter ausbauen kann. Herzlichen Dank!
Michaelstein
e.V.
Gesellschaft der Freunde
Protokoll der Vorstandssitzung der Gesellschaft der Freunde „Michaelstein“ e.V. . Teilnehmer: Cornelia Altmann, Sunhild Minkner, Dr. Eckhard Schlemminger, Barbara Hüschens (Gast), Peter Grunwald (Gast), Dr. Rolf Hüschens, Torsten Michel, Steffen Meßmann (Gast). 1. Begrüßung und Beschlussfassung über die Tagesordnung Die Tagesordnung wird in der vorliegenden Form genehmigt. 2. Genehmigung des Protokolls der Vorstandssitzung vom 3. März 2017 Das Protokoll wird in der vorliegenden Form genehmigt. 3. Anträge Es liegen keine Anträge vor. 4. Bericht über die Entwicklung des Klosters von Herrn Grunwald Die Stiftung Dome und Schlösser firmiert nun unter Kulturstiftung Sachsen-Anhalt. Darunter fallen die Musikakademie und das Museum Kloster Michaelstein. Der Museumsbereich wurde neu aufgebaut und es wird ein Museumspädagoge eingestellt. Die Planung der Außenanlagen wird in Angriff genommen. Frau Penning ist für die Planung und Projektorganisation zuständig und ist Nachfolgerin von Frau Ivancenco. Die Privatisierung des Gästehauses ist noch nicht abgeschlossen. Eine Richtschnur für das Einwerben von Spenden besteht nicht. Herr Grunwald begründet dies mit der Arbeitsbelastung. Das Projekt Wäldner-Orgel soll bis Ende des Jahres abgeschlossen sein. 5. Informationen zur Projektarbeit im Kloster und Infos über Besuche in Schulen von Frau Altmann Frau Altmann berichtet von einer gemeinsamen Sitzung mit Herr Hopf, Frau Lustig und anderen Personen zum Projekt Wäldner-Orgel. Frau Pristerjahn erstellte ein Faltblatt, deren Kosten die Gesellschaft übernimmt. Es wird beschlossen, Frau Pristerjahn einen Blumenstrauß im Wert von EUR 25,00 zu überreichen. Frau Altmann berichtet über das Crowd-Funding zur Beschaffung der notwendigen Mittel zur Restaurierung der Wäldner-Orgel. 6. Kulturreise 2017: Stand der Anmeldungen Dr. Schlemminger berichtet über den Stand der Planung. An der Kulturreise nehmen 21 Personen teil. Herr Dr. Schlemminger erläutert die Reiseplanung. Herr Dr. Hüschens dankt Frau Glien und Herrn Dr. Schlemminger für die Planung. 7. Internetseite Verbindungsmann für die Zusammenarbeit mit Herrn Meßmann ist Herr Michel. Die alte Internetseite nahm Herr Meßmann vom Netz und richtete eine neue Seite ein. Ihm fehlen aktuelle Informationen, z. B. zu Spendenprojekten, Termine etc., die er als Textdatei haben möchte. Der Vorstand wird aufgefordert, die Seite regelmäßig durchzusehen. Die Preisträger des Thom-Preises sind vollständig erfasst, es fehlen Texte zu den Personen. Die Aktualität der Seite ist wichtig, gerade auch im Hinblick auf soziale Medien, wenn die Gesellschaft dort auftreten will. 8. Standort der Gedenktafel Eitelfriedrich Thom Die Gedenktafel bleibt an ihrem bisherigen Ort. Herr Dr. Schlemminger schlägt vor, die Tafel zu beleuchten. Herr Grunwald wird prüfen lassen, ob das möglich ist. 9. Pausenbewirtung durch die Gesellschaft bei Konzerten im Kloster Die Pausenbewirtung ist für die Wirte nicht immer rentabel. Daher schlägt Herr Grunwald vor, die Gesellschaft solle dies übernehmen. Dies betrifft fünf Konzerte im Jahr. Eine Bewirtung ist derzeit nicht möglich, das Thema wird verschoben. Für die Preisverleihung des Thom-Preises stellt das Kloster Stehtische zur Verfügung. Bei Herrn Hapke (Stukenbreite) bestellt Herr Michel Gläser. Wein, Selter und Säfte besorgt Herr Böhme, der sich auch um den Scheck für die Preisübergabe kümmert. 10. Ergebnis der Sponsorensuche und Stand Infoblatt über Projekte für mögliche Sponsoren Das Thema wurde vorher bereits unter TOP 5 behandelt. 11. Vorstandswahlen 2018, Wiederwahl, neue Kandidaten, Geschäftsverteilung im Vorstand etc. Dr. Hüschens regt an, die Kulturreise zu nutzen, um Kandidaten für den Vorstand zu gewinnen. Herr Böhme wird beauftragt, Herrn Bekuhrs anzusprechen. Herr Michel erklärt, dass er nicht weiter als Geschäftsführer zur Verfügung steht. Herr Michel verliest einen Brief von Frau Quaas, in dem sie sich für Vorschlag für den Thom-Preis bedankt. Es liegt eine Einladung zum Harzer Klostersommer vor. Die Vorstandssitzungen finden am 20.09.2017 und am 25.11.2017 statt. Herr Grunwald wird beauftragt, einen geeigneten Termin für die Mitgliederversammlung 2018 zu finden. Frau Altmann benötigt Stellwände für das Klosterfest. Blankenburg, 23.05.2017
Portal Kloster Michaelstein Kloster Michaelstein, Musikakademie und Museum Kartenverkauf Veranstaltungskalender Kloster Michaelstein, Musikakademie und Museum
Aus dem Kloster Michaelstein
28.06.2017 Verleihung des Eitelfriedrich-Thom-Preises um 17.00 Uhr in der Musikscheune 06.08.2017 Klosterfest, die Gesellschaft wird mit einem Informationsstand vertreten sein.   18. bis 20.08.2017 Kulturreise nach Wittenberg, Wörlitz und Dessau.   20.09.2017 Vorstandssitzung, 11 Uhr im Verwaltungsgebäude des Klosters Michaelstein 25.11.2017 Vorstandssitzung, 11 Uhr im Verwaltungsgebäude des Klosters Michaelstein
Termine der Gesellschaft
Gesellschaft der Freunde „Michaelstein“ e.V.
KONZERTE ERMÖGLICHEN • KURSE UNTERSTÜTZEN • KULTUR FÖRDERN
Aktuelles Logo_Gesellschaft der Freunde Kloster Michaelstein
KONZERTE ERMÖGLICHEN KURSE UNTERSTÜTZEN KULTUR FÖRDERN
Werden Sie Mitglied und helfen Sie uns, damit Michaelstein sein besonderes Flair als lebendige Begegnungsstätte weiter ausbauen kann. Herzlichen Dank!
Michaelstein
e.V.
Gesellschaft der Freunde
28.06.2017 Verleihung des Eitelfriedrich-Thom-Preises um 17.00 Uhr in der Musikscheune 06.08.2017 Klosterfest, die Gesellschaft wird mit einem Informationsstand vertreten sein.   18. bis 20.08.2017 Kulturreise nach Wittenberg, Wörlitz und Dessau.   20.09.2017 Vorstandssitzung, 11 Uhr im Verwaltungsgebäude des Klosters Michaelstein 25.11.2017 Vorstandssitzung, 11 Uhr im Verwaltungsgebäude des Klosters Michaelstein
Termine der Gesellschaft
Aus dem Kloster Michaelstein
Protokoll der Vorstandssitzung der Gesellschaft der Freunde „Michaelstein“ e.V. . Teilnehmer: Cornelia Altmann, Sunhild Minkner, Dr. Eckhard Schlemminger, Barbara Hüschens (Gast), Peter Grunwald (Gast), Dr. Rolf Hüschens, Torsten Michel, Steffen Meßmann (Gast). 1. Begrüßung und Beschlussfassung über die Tagesordnung Die Tagesordnung wird in der vorliegenden Form genehmigt. 2. Genehmigung des Protokolls der Vorstandssitzung vom 3. März 2017 Das Protokoll wird in der vorliegenden Form genehmigt. 3. Anträge Es liegen keine Anträge vor. 4. Bericht über die Entwicklung des Klosters von Herrn Grunwald Die Stiftung Dome und Schlösser firmiert nun unter Kulturstiftung Sachsen-Anhalt. Darunter fallen die Musikakademie und das Museum Kloster Michaelstein. Der Museumsbereich wurde neu aufgebaut und es wird ein Museumspädagoge eingestellt. Die Planung der Außenanlagen wird in Angriff genommen. Frau Penning ist für die Planung und Projektorganisation zuständig und ist Nachfolgerin von Frau Ivancenco. Die Privatisierung des Gästehauses ist noch nicht abgeschlossen. Eine Richtschnur für das Einwerben von Spenden besteht nicht. Herr Grunwald begründet dies mit der Arbeitsbelastung. Das Projekt Wäldner-Orgel soll bis Ende des Jahres abgeschlossen sein. 5. Informationen zur Projektarbeit im Kloster und Infos über Besuche in Schulen von Frau Altmann Frau Altmann berichtet von einer gemeinsamen Sitzung mit Herr Hopf, Frau Lustig und anderen Personen zum Projekt Wäldner- Orgel. Frau Pristerjahn erstellte ein Faltblatt, deren Kosten die Gesellschaft übernimmt. Es wird beschlossen, Frau Pristerjahn einen Blumenstrauß im Wert von EUR 25,00 zu überreichen. Frau Altmann berichtet über das Crowd-Funding zur Beschaffung der notwendigen Mittel zur Restaurierung der Wäldner-Orgel. 6. Kulturreise 2017: Stand der Anmeldungen Dr. Schlemminger berichtet über den Stand der Planung. An der Kulturreise nehmen 21 Personen teil. Herr Dr. Schlemminger erläutert die Reiseplanung. Herr Dr. Hüschens dankt Frau Glien und Herrn Dr. Schlemminger für die Planung. 7. Internetseite Verbindungsmann für die Zusammenarbeit mit Herrn Meßmann ist Herr Michel. Die alte Internetseite nahm Herr Meßmann vom Netz und richtete eine neue Seite ein. Ihm fehlen aktuelle Informationen, z. B. zu Spendenprojekten, Termine etc., die er als Textdatei haben möchte. Der Vorstand wird aufgefordert, die Seite regelmäßig durchzusehen. Die Preisträger des Thom- Preises sind vollständig erfasst, es fehlen Texte zu den Personen. Die Aktualität der Seite ist wichtig, gerade auch im Hinblick auf soziale Medien, wenn die Gesellschaft dort auftreten will. 8. Standort der Gedenktafel Eitelfriedrich Thom Die Gedenktafel bleibt an ihrem bisherigen Ort. Herr Dr. Schlemminger schlägt vor, die Tafel zu beleuchten. Herr Grunwald wird prüfen lassen, ob das möglich ist. 9. Pausenbewirtung durch die Gesellschaft bei Konzerten im Kloster Die Pausenbewirtung ist für die Wirte nicht immer rentabel. Daher schlägt Herr Grunwald vor, die Gesellschaft solle dies übernehmen. Dies betrifft fünf Konzerte im Jahr. Eine Bewirtung ist derzeit nicht möglich, das Thema wird verschoben. Für die Preisverleihung des Thom-Preises stellt das Kloster Stehtische zur Verfügung. Bei Herrn Hapke (Stukenbreite) bestellt Herr Michel Gläser. Wein, Selter und Säfte besorgt Herr Böhme, der sich auch um den Scheck für die Preisübergabe kümmert. 10. Ergebnis der Sponsorensuche und Stand Infoblatt über Projekte für mögliche Sponsoren Das Thema wurde vorher bereits unter TOP 5 behandelt. 11. Vorstandswahlen 2018, Wiederwahl, neue Kandidaten, Geschäftsverteilung im Vorstand etc. Dr. Hüschens regt an, die Kulturreise zu nutzen, um Kandidaten für den Vorstand zu gewinnen. Herr Böhme wird beauftragt, Herrn Bekuhrs anzusprechen. Herr Michel erklärt, dass er nicht weiter als Geschäftsführer zur Verfügung steht. Herr Michel verliest einen Brief von Frau Quaas, in dem sie sich für Vorschlag für den Thom-Preis bedankt. Es liegt eine Einladung zum Harzer Klostersommer vor. Die Vorstandssitzungen finden am 20.09.2017 und am 25.11.2017 statt. Herr Grunwald wird beauftragt, einen geeigneten Termin für die Mitgliederversammlung 2018 zu finden. Frau Altmann benötigt Stellwände für das Klosterfest. Blankenburg, 23.05.2017
Kloster Michaelstein_Blick in den Innehof
Gesellschaft der Freunde „Michaelstein“ e.V.
KONZERTE ERMÖGLICHEN • KURSE UNTERSTÜTZEN • KULTUR FÖRDERN
Aktuelles Kloster Michaelstein_Logo_Gesellschaft der Freunde Michaelstein